Unsere Kurse

Meisterwerk

Wir sind Ihre Fortbildungs-Spezialisten. Wir arbeiten selbst seit Jahrzehnten in den Branchen Hörakustik und Augenoptik. Wir arbeiten praxisnah und pragmatisch. Wir sind unabhängig und inhabergeführt. Wir legen großen Wert auf Vereinbarkeit von beruflicher Fortbildung mit den betrieblichen Anforderungen der Arbeitgeber und dem Familienleben der Kurs-Teilnehmer:innen.

BAK-Logo

BAK-Bildungszentren

Standorte: Landau, Karlsruhe, Duisburg, Hybrid, Online

Hörakustik Meisterkurse

Seit 2003 haben wir mehr als 1.000 MeisterInnen der Hörakustik ausgebildet. Der Lehrstoff wird besonders praxisnah vermittelt. Das Dozenten-Team ist sehr erfahren und arbeitet weiterhin in Fachgeschäften, der Hörgeräte-Industrie oder Otoplastik-Laboren.

Der Kurs ist aufgeteilt in Teil I (Praxis) & Teil II (Theorie) und wird in den modern und komplett ausgestatteten Kursräumen in Landau und Karlsruhe unterrichtet. Diese werden ergänzt um die 6 Audiologie-Kabinen und das Otoplastik- und E-Techniklabor in Landau.

Handwerks-Meister:in Teil III & IV

Hybrid Kurs (2 Blöcke mit jeweils 11 Tagen), wahlweise Teilnahme in Präsenz oder Online

Wir bereiten Sie intensiv und komprimiert auf die Meisterprüfung Teile III & IV vor. Der Lehrstoff beinhaltet die betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse zur Leitung eines handwerklichen Betriebs (Teil III) sowie die notwendigen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse (Teil IV).

Fachberater:innen Hörakustik Einstieg- & Aufbau-Kurs

Das Seminar richtet sich vornehmlich an neue Branchen-Kolleg:innen, die tatkräftig in einem Hörakustik-Fachgeschäft mitarbeiten oder in Zukunft mitarbeiten möchten. Der Aufbaukurs vertieft die Kenntnisse für eine optimale Unterstützung im Fachgeschäft.

CI-Therapeut:in

Die BAK-Qualifikation CI-Akustiker:in ist ein wichtiges Bindeglied der Arbeitsbereiche von Hörakustiker:innen, HNO-Kliniken, HNO-Ärzt:innen,  Hörtherapeut:innen sowie weiteren therapeutischen Berufen.

Die Zielgruppe dieses BAK-Kurses sind Hörakustiker-Meister:innen oder Gesell:innen mit mind. 2 Jahren Gesellenzeit. Die Fortbildung bietet eine umfassende Grundlagen-Qualifizierung im Bereich der Cochlea-Implantat Systeme und knochenverankerten Hörgeräten.

Absolvent:innen des Kurses können Kooperationspartner für die implantierenden Kliniken und Partnerakustiker:innen für die Implantat-Hersteller werden und somit Teil des interdisziplinären Betreuungskonzeptes für versorgte Patient:innen. Dieser BAK-Kurs ersetzt dabei nicht die individuellen, produktbezogenen Schulungen der jeweiligen Hersteller.